Slider_Startseite1920
Herzlich Willkommen

Arthrose in Wuppertal

Arthrose bezeichnet verschleißbedingte Gelenkbeschwerden. Es handelt sich um eine häufige Alterserkrankung, die bei Überlastungen der Gelenke aber auch junge Menschen betreffen kann. Bei einer Arthrose bilden sich die schützenden Knorpel im Gelenk zurück, sodass die Knochen schließlich direkt aufeinander reiben.

Eine häufige Ursache von Arthrose sind gleichförmige berufliche Bewegungsmuster, durch die bestimmte Gelenke übermäßig beansprucht werden. Bestimmte Berufe, wie Fliesenleger, können daher die Entwicklung von Arthrose begünstigen, in diesem Fall in den Kniegelenken. Auch Übergewicht ist als Ursache von Arthrose nicht zu unterschätzen. Setzt die Behandlung beim Orthopäden rechtzeitig ein, genügen in der Regel konservative Behandlungsmethoden ohne operativen Eingriff.

Degenerativer Gelenkverschleiß

  • Altersbedingter Knorpelabbau
  • Übermäßige Gelenkbeanspruchung
  • Zunächst konservativ behandelbar
  • Bei Bedarf: Minimalinvasive (arthroskopische) Operation
  • Teil- oder Vollprothesen bei Arthrose im Endstadium

Ihr Orthopäde in Wuppertal – bei uns sind Sie in guten Händen, wenn Sie unter Arthrose leiden. Durch Gelenkverschleiß entstandene Beschwerden können wir in den meisten Fällen mit konservativen Behandlungsansätzen therapieren – hierfür sind wir mit modernster Behandlungstechnologie ausgestattet. Gerne beraten wir Sie in Ruhe persönlich dazu, wie Sie Ihr Risiko für Arthrose minimieren können.

Konservative Behandlung und operative Eingriffe

Neben physikalischen Therapien wie Wärmeanwendungen und physiotherapeutischen Übungen zur Stärkung der Gelenke, kann auch eine medikamentöse Behandlung hilfreich sein. Unter bestimmten Umständen hilft es, individuell optimierte Schienen für eine sanfte Mobilisierung verschlissener Gelenke anzufertigen. Durch die Verbesserung der individuellen Bewegungsmuster und die Vermeidung weiterer Überlastungen, kann einem fortschreitenden Knorpelabbau bei Arthrose in Wuppertal entgegengewirkt werden.

Wenn sich die Knorpelmasse im Gelenk einmal abgebaut hat, bildet sie sich leider nicht mehr nach. Daher kann es notwendig werden, einen operativen Eingriff vorzunehmen, beispielsweise in Form einer Knorpeltransplantation. Die operative Behandlung von Arthrose kann mittlerweile in der Regel minimalinvasiv erfolgen.

Termine und Beratung

Vereinbaren Sie einen Termin in einer unserer Praxen. Unter 0202 – 785946 (Vohwinkel) bzw. 0202 – 28335535 (Elberfeld) können Sie uns während unserer Sprechzeiten erreichen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und helfen Ihnen gerne weiter.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin

Vereinbaren Sie Ihren Termin bei uns unter der Telefonnummer 0202 – 785946 (Vohwinkel), 0202 – 28335535 (Elberfeld) oder 0202 445284 (Elberfeld Rathausgalerie)
Dr. I. Vezyrgiannis und Dr. medic T. Myzithras
Ihre Orthopäden in Wuppertal (Vohwinkel) und Wuppertal (Elberfeld)